Fördermittelkompass


für Heizungsanlagen,
Badmodernisierungen
und Umfeldmaßnahmen



Aktiv die Energiewende mitgestalten?
Den Kostensteigerungen entgegenwirken?
Den Immobilienwert steigern?
 


 
Um die Energiewende voranzutreiben, liegen für Modernisierer TOP-Förderpakete bereit. Dabei werden nicht nur die Heizungsanlagen bis zu 45% gefördert, gleicher Fördersatz gilt auch für notwendige Umfeldmaßnahmen, wie bauliche Veränderungen an Dach, Wänden, etc. und neuen Heizkörpern.
Wieder da sind neben dem günstigen Kredit der KfW für Maßnahmen zur Barrierereduzierung im Bad, auch der Investitionszuschuss von bis zu 6250,- € pro Wohneinheit. Die KfW-Förderungen sollen präventiv die Voraussetzungen für ein langes Leben in den eigenen vier Wänden unterstützen.
 

Die Fördermodelle sind umfangreich und so komplex wie nie zuvor. Sie sollten vor Beginn einer Maßnahme unbedingt einen Fachmann hinzuziehen. Wenden Sie sich an Ihren Innungsfachbetrieb.

 
 



  • 1
Diese Seite verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten abzubilden und zur statistischen Messung des Nutzerverhaltens.